Cystus 052® Infektblocker Tabletten
(nur) in Deutschland nicht erhältlich!
Medizinprodukt
gluten- und lactosefrei
vegan

Ein Produkt der:

Dr. Pandalis Urheimische Medizin GmbH & Co. KG
Am Teuto 14
33829 Borgholzhausen

mehr Info

Dr. Pandalis Urheimische Medizin GmbH & Co. KG
Am Teuto 14, D-33829 Borgholzhausen
Tel.: +49 5426 94666-0
Fax: +49 5426 3482
E-Mail: urheimische-medizin@pandalis.de
Internet: www.urheimische-medizin.de

U.St.-Id.Nr. DE 260830793
Handelsregister Osnabrück HRA 201228
Gesellschafterin: P+T Beteiligungsgesellschaft mbH Osnabrück HRB 202045
Geschäftsführer: Dr. Georgios Pandalis

Zusammensetzung

Traubenzucker, Bananenpulver, Tee-Extrakt aus Cistus incanus Pandalis getrocknet (Zistrosen-Spezialextrakt Cystus 052®), Rote Rübe-Pulver, Hagebuttenkernöl.

mehr
Zweckbestimmung

Aktuelle Situation Cystus 052® Infektblocker Tabletten

  • Cystus 052 Infektblocker® hat den Rechtsstatus in Deutschland als Medizinprodukt vorerst verloren. Der Cystus 052-Extrakt aber – und darauf kommt es uns an – bleibt uns ebenso wie die wissenschaftlichen Erkenntnisse hierzu erhalten.
  • Allerdings sollten Sie beachten, dass nur in Produkten, auf denen „Cystus 052“ genannt wird, auch der Original Cystus 052-Extrakt enthalten ist (zum Beispiel in Cystus 052® Bio Halspastillen, Cystus 052® Sud). Im Hinblick auf die gerichtliche Entscheidung, dass „Cystus 052 Infektblocker-Lutschtabletten“ als Präsentationsarzneimittel Kraft der entsprechenden werblichen Darstellung anzusehen sei, sind wir nicht gezwungen, die Rezeptur sondern die Präsentation als solche am Markt zu verändern.
mehr
Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung

Bei erhöhtem Infektrisiko während des Aufenthalts im Bus, im Kaufhaus, in der Schule etc. und bei Entzündungen im Mund- und Rachenraum 6x täglich 1-2 Tabletten langsam im Mund zergehen lassen.

 

mehr
Sonstiges

In Österreich und der Schweiz sind die Cystus 052® Infektblocker® Tabletten selbstverständlich auch weiterhin in jeder gut sortierten Apotheke erhältlich.

mehr