Mädesüßblüten Dr. Pandalis Bio Tee
Neu: jetzt auch im Aufgussbeutel - erhältlich in Ihrer Apotheke
Lebensmittel
gluten- und lactosefrei
vegan

Ein Produkt der:

Naturprodukte Dr. Pandalis GmbH & Co. KG
Füchtenweg 3
49219 Glandorf

mehr Info

Naturprodukte Dr. Pandalis GmbH & Co. KG
Füchtenweg 3, D-49219 Glandorf
Tel.: +49 5426 3481
Fax: +49 5426 3482
E-Mail: info@pandalis.com
Internet: www.pandalis.de

U.St.-Id.Nr. DE 164357471
Handelsregister AG Osnabrück HRA 110331
Dr. Pandalis GmbH, AG Osnabrück HRB 110396
Geschäftsführer: Dr. Georgios Pandalis

Mädesüßblüten Dr. Pandalis Bio Tee | 100 g | PZN 13352108 | empf. VK € 17,33
auf den Merkzettel

Mädesüßblüten Dr. Pandalis Bio Tee | 30 g  (20 Aufgußbeutel à 1,5 g) | PZN 15611525 | empf. VK € 5,97
auf den Merkzettel

PZN = Pharmazentralnummer: hilfreich beim Kauf in der Apotheke
Zutaten

Mädesüßblüten aus kontrolliert biologischer Wildsammlung europäischer Herkunft.

mehr
Produktbeschreibung

Ein Novum in Apotheken: Mädesüßblüten Dr. Pandalis Bio Tee ist der erste und bisher einzige in Apotheken erhältliche Mädesüßblütentee in Bioqualität.

Für seine zahlreichen positiven Eigenschaften wird die Wiesenkönigin seit Jahrtausenden geschätzt. Das gilt besonders für ihre Blüten mit der höchsten Konzentrationen der wertvollen Inhaltsstoffe. Mädesüßblüten eignen sich bei Gelenkbeschwerden, zur Förderung der Beweglichkeit und allgemeinen Gelenkgesundheit; traditionell werden sie auch zur Unterstützung von Niere und Blase angewendet, und sie sind förderlich für die normale Bildung des Bindegewebes. Zu guten Freunden unseres Cystus® macht die Mädesüßblüten ihre beruhigende Wirkung auf Hals und Rachen: das ideale Duo für die kalte Jahreszeit und bei Sommergrippe.

mehr
Verzehrempfehlung

Pro Tasse einen Aufgußbeutel / einen Teelöffel (1,5 g) Mädesüßblüten Dr. Pandalis Bio Tee mit 200 ml frischem, kochendem Wasser übergießen und 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen.

Täglich eine Tasse trinken.

Unser Tipp: mit Zitrone und Honig verfeinern.

 

mehr
Wissenswertes

30 Jahre lang gab Dr. Pandalis als urheimischen Ernährungstipp für eine gute Blutqualität: Fetter Seefisch (Viskosität) und Bärlauch Frischblatt (Mikrozirkulation/Geschwindigkeit). Der Wunsch der Menschen war, von ASS und Marcumar® loszukommen. Beim Bärlauch Frischblatt bleibt Dr. Pandalis auch heute noch. Vom Seefisch nimmt er aber Abstand: Nicht jeder mag ihn, und es sind zu viele Giftstoffe enthalten. Als Fisch-Ersatz empfiehlt Dr. Pandalis heute die Mädesüßblüten. Sie enthalten pflanzliches Heparin, das hemmend auf die Blutgerinnungskaskade wirkt. Dabei sind sie sogar magenschützend.

mehr